• it
    • en
    • fr
    • de

Azienda

ES GIBT EIN STARKES FADEN, DAS MARIO COSTA VERBINDET...

Geboren 1893, Gründer des gleichnamigen Unternehmens und Davide und Federica Fileppo Zop, heute leidenschaftliche Hüter einer Molkereikunst, die seither die Grundlage einer Firmenphilosophie bildet, die im Dolcificato Costa ihre perfekte Synthese findet.

Ein Jahrhundert ist vergangen, seit Mario Costa seine Molkerei im Jahr 1919 gründete und den Betrieb in einem Vinzaglio-Bauernhof begann, wo er mit Liebe zu Qualität und Authentizität begann, Gorgonzola Costa zu produzieren. Weitsichtig und leidenschaftlich, während in den frühen 1920er Jahren der süß-cremige Gorgonzola noch nicht geboren war, arbeitete Mario bereits am Dolcificato Costa, einem Produkt, das 1924 auf der Mailänder Molkereimesse die höchste Auszeichnung erhält, die bis heute erhalten bleibt. das Flaggschiff des Unternehmens. Seitdem ist die Produktion stetig gewachsen, in den 1970er Jahren übernahm Federico Fileppo Zop die Geschäftsführung und zeigte sofort, dass er ein so modernes und gewinnendes Führungsprofil hatte, dass er das Unternehmen bis 2008 in einer kontinuierlichen Folge von Erfolgen und Auszeichnungen führte.

Aber am Ende des ersten Jahrzehnts des neuen Jahrhunderts unternimmt Mario Costa unter der Leitung der Söhne von Federico Fileppo Zop, Davide und Federica, einen weiteren entscheidenden Schritt im Namen der Innovation, einen neuen Meilenstein in der Geschichte der Marke.

Die Mission ist Qualität als wesentliche Wahl, Respekt vor der guten italienischen Milchtradition, integriert durch innovative Unternehmensstrategien und ein ständig aktualisiertes Produktionssystem: Dies ist das Erfolgsrezept von Mario Costa. Die Idee der beiden Fileppo Zop-Brüder ist es, die Verarbeitung der Vergangenheit mit den neuen Bedürfnissen des italienischen und ausländischen Verbrauchers zu kombinieren. Sich zu erneuern, dabei immer sehr eng mit der Tradition verbunden zu bleiben, bedeutet, durch die strenge Auswahl der Rohstoffe das Ziel der Stabilität eines sich ständig verändernden und qualitativ hochwertigen Produktes zu verfolgen. Sorgfältige Beachtung der Gesundheits- und Hygieneaspekte bei der Milchverarbeitung und die konsequente organoleptische Garantie des Produkts sind der zentrale Dreh- und Angelpunkt, um den die Qualität der Produkte von Mario Costa fachmännisch kreiert wird. Der Wunsch, die ordnungsgemäße Einhaltung dieser Prozesse sicherzustellen, hat das Unternehmen dazu veranlasst, die wichtigen BRC- und IFS-Zertifizierungen anzustreben und zu erhalten, Zertifikate, die von internationalen Märkten als Voraussetzung für Seriosität und Engagement gegenüber Kunden und Verbrauchern anerkannt werden.

Immer auf die Zukunft und den Fortschritt ausgerichtet, wagt Mario Costa 2014 einen mutigen Schritt: Davide und Federica Fileppo Zop beschließen, in die Zukunft zu investieren, indem sie in Casalino, in der Provinz Novara, wo alles begann, eine neue und moderne Struktur errichten. Es ist in jeder Hinsicht eine Molkerei auf dem neuesten Stand der Technik: die konstruktive, völlig innovative für den italienischen Markt, die sich durch hohe Erdbebensicherheit und extreme Modularität auszeichnet; die technologische, weil wichtige Maßnahmen zur Sicherstellung von Hygiene und Qualität getroffen wurden.

Unter dem Gesichtspunkt der Umweltverträglichkeit stellt die Anlage eine echte Neuheit dar, dank der Wahl einer grünen Philosophie, die sich auf die Verwendung sauberer Energie konzentriert.

UNSERE URSPRÜNGE

1919
in der Tätigkeit der Verarbeitung von Milch zu einem Vinzaglio-Bauernhaus
1924
mit dem Dolcificato Costa die höchste Auszeichnung bei der Milcherzeugung in Mailand
1934
verlässt Vinzaglio und zieht an die historische Stätte des Corso Vercelli in Novara
1971
tritt der Sohn der Tochter des Gründers, Federico Fileppo Zop, an
1988
Federico Fileppo Zop wird Präsident des Konsortiums zum Schutz des Gorgonzola-Käses An der Spitze der Molkerei stehen
2008
Davide Fileppo Zop und seine Schwester Federica
2011
gewann der Tuttofood Cheese Award mit dem "Dolcificato Gran Riserva"
2014
Novara zieht in ein größeres und technologischeres Werk in Casalino umzuziehen
2014
gewann er den 1. Preis beim CaseoArt-Wettbewerb (Trofeo San Lucio) mit dem Piccante Antica Bontà und den 3. Preis mit dem Dolcificato Gran Riserva
2015
Mario Costa SpA wird ein Unternehmen mit minimaler Umweltbelastung
2018
Mario Costa SpA gewinnt mit dem Dolcificato Gran Riserva den 1. Preis beim CaseoArt-Wettbewerb (Trofeo San Lucio)
2019
wird die Molkerei 100 Jahre alt

Wählen Sie uns für

UNSERE WERTE

  • "Die Innovation muss den echten Geschmack der Tradition erhalten".

    Federico Fileppo ZopHISTORISCHER GESCHÄFTSFÜHRER COSTA
  • "Ich mache diese Arbeit jeden Tag zu meiner Leidenschaft und dieses erlaubt mir ehrgeizige Ziele zu erreichen und ausgezeichnete Ergebnisse zu erzielen".

    Tommaso PiazzaPRODUKTIONSLEITER

Project by Atelier51 - Novara